+49 89 87589720 | info@tlpv.info
Personalmanangement und Altersversorgung
in Veränderungsprozessen

Wer in schwierigen Veränderungsprozessen und Krisen eine Lösung will, sucht nach Wegen.
Wer keine Lösung will, sucht nach Gründen.


Wir beraten Unternehmen, Geschäftsfüher und Führungskräfte in kritischen Veränderungsprozessen in den Bereichen
Personalmanagement und betriebliche Altersversorgung.

Wir sind Experten für

HR-Changemanagement und Restrukturierung von Klein- und Mittelständischen Unternehmen (Profit- und Nonprofitunternehmen). In Veränderungsprozessen konzentrieren wir uns auf Lösungen für das Management, die Attraktivität als Arbeitgeber in der Rekrutierung, zukunftsorientierte Geschäftsmodelle, eine vernetzte Unternehmenskultur und ein passgenaues Personalmanagement.


Neueinrichtung und Überprüfung der betrieblichen Altersversorgung sowie Neuordnung und Modernisierung bestehender Versorgungssysteme, Risikoanalyse und Minimierung der Arbeitgeberrisiken, Bewertung von Pensionsverpflichtungen in M&A-Prozessen (zur Kaufpreisfindung) und Pensionsgutachten für die Bilanzierung und den Pensionssicherungsverein (Stichtagsgutachten).

Aktueller Artikel: DPN – nachgehakt


Individuelle Beratung und Business Coaching von Geschäftsführern / Leitenden Angestellten bei Neuorientierung / Statuswechsel / Trennung zur persönlichen Unterstützung und zum Thema Sicherung und Optimierung der Altersversorgung.


Innovative Impulsvorträge auf Tagungen und Strategieworkshops zum Thema „Timeline von Arbeit und Führung – Eine Zeitreise ins digitale Zeitalter“.

TimeLine ProVision Altersversorgung Gespräch Harald Zessin

Bereits seit 2002 hat jeder sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer einen gesetzlichen Anspruch auf Entgeltumwandlung in betriebliche Altersversorgung. Wir unterstützen bei der Auswahl des geeigneten Durchführungsweges und bei der Tarifwahl. Dabei legen wir besonderen Wert auf Minimierung des Arbeitgeberrisikos.

Häufig passen die vor vielen Jahren erteilten Alt-Zusagen nicht mehr zu den aktuellen Unternehmenszielen. Beispielsweise sind sie noch leistungs- statt beitragsorientiert und zu großzügig bemessen. Wir zeigen der Geschäftsführung auf, welche Risiken im Zeitablauf auf das Unternehmen zukommen und eröffnen Optionen für eine Neuordnung. Wir identifizieren finanzielle, bilanzielle und arbeitsrechtliche Risiken und machen passende Lösungsvorschläge.

Geschäftsführer und Führungskräfte beraten wir in schwierigen Veränderungen wie Neuorientierung, Statuswechsel oder Trennungsverhandlungen. Die Erfahrung zeigt, dass das finanzielle Gewicht der betrieblichen Altersversorgung (als Kapitalwert betrachtet) oft unterschätzt wird und deshalb bei der Bemessung der Abfindungshöhe bei Ausscheiden angemessen berücksichtigt werden muss.

Ansprechpartner: Herr Dipl.-Math. Harald Zessin, Experte für Neueinrichtung und Überprüfung der betrieblichen Altersversorgung, Risikoanalyse sowie Neuordnung bestehender Versorgungssysteme.

TimeLine ProVision Altersversorgung Formel

Beratung von Vorständen/Geschäftsführern und Leitenden Angestellten zu ihrer Betrieblichen Altersversorgung
Wie können in Trennungsverhandlungen mit dem Arbeitgeber die Auswirkungen auf die Altersvorsorge minimiert werden?
Wie kann die Abfindung steueroptimal gestaltet werden?
Lohnt die übertragung des unverfallbaren Anspruches auf einen neuen Arbeitgeber?
Sind alle Ansprüche gegen Insolvenz gesichert?

Interim-Management
Unterstützung bei größeren Projekten als freiberuflicher Projektleiter oder Projektmitglied
Vorübergehende übernahme von operativen Aufgaben in der betrieblichen Altersversorgung

Beratung der Geschäftsführung bei der Einführung, Überprüfung und Änderung der betrieblichen Altersversorgung
Bestandsaufnahme/Status Quo (arbeitsrechtlich, steuerrechtlich, bilanziell sowie personalpolitisch und risikotechnisch)

Welche Risiken sind beim Unternehmen?

In welchem Umfang sind die Risiken abgedeckt?

Bestehen Deckungslücken in der Finanzierung?

Wie können die Deckungslücken geschlossen werden?

Anpassung an neue Unternehmensziele: welche Änderungen sind notwendig?

Versorgungsniveau

Harmonisierung

Bestehende Zusagen in die neue Welt überführen

Neuordnungskonzept und Unterstützung bei der operativen Einführung

TimeLine ProVision Personalmanagement Michaela Reissfelder-Zessin Praesentation

Unternehmen in Veränderungsprozessen, in Restrukturierungen oder in der Krise stehen vor drei großen Herausforderungen:


Wie kommen wir wieder in die Zone der schwarzen Zahlen? (Basic)

Wie werden wir ein zukunftsfähiges Unternehmen? (Advance)

Wie werden wir ein attraktiver Arbeitgeber für gute Mitarbeiter? (Futur)


Basic steht für die Differenzierungsphase

Ursachen der Krise sind zu erkennen sowie notwendige, sinnvolle Entscheidungen und Maßnahmen sind rechtzeitig und vorausschauend zu ergreifen. Dazu gehören vor allem die Überprüfung und Optimierung von Bilanzen, G&V, Controlling, Markt und Vertrieb und ggf. die Produktion. Die Geschäftsführung und die erste Führungsebene sind genau unter die Lupe zu nehmen.

Advance für die Integrationsphase

Je länger eine Restrukturierung dauert, desto höher wird der Handlungsdruck, Erfolge aufzuweisen. Zukunftsfähige Unternehmensstrukturen, ein innovatives Leitbild, Klarheit über Nutzen und Zweck des Unternehmens, kundenorientierte Prozesse, eine gut funktionierende interne Kommunikation zwischen den Teams fördern den Erfolg. Erfolgsentscheidend ist die Geschäftsführung mit der Aufgabe, die Potentiale der Mitarbeiter und der Organisation zu koordinieren und das Unternehmen in die Zukunft zu führen.

Futur steht für die Assoziationsphase

Von zentraler Bedeutung in Zeiten von Veränderungen und Restrukturierung ist es, die Motivation der Führungskräfte und Mitarbeiter zu fördern. Kooperationsplattformen anbieten, die Potentiale entfalten lassen und offene Netzwerke schaffen. Es gilt, Prozessverantwortung zu delegieren und über die Unternehmensgrenzen hinweg zu gestalten sowie tragfähige, offene Netzwerke zu schaffen. Selbstmanagement gilt als Kernqualifikation. Die Geschäftsführung trägt für das Gelingen eine besondere Koordinationsverantwortung und hat sich der Frage zu stellen: Was heißt Führung in offenen Netzstrukturen?

TimeLine ProVision Personalmanagement DISG

Ansprechpartnerin: Frau Dr. Michaela Reißfelder-Zessin, Expertin für HR-Changemanagement, Unternehmensentwicklung, Restrukturierung, Managementaudits/Typentests, Organisationsentwicklung, Unternehmenskultur & -leitbild, EFQM Business Exzellenz, systemisches Businesscoaching.

„Die Zahlen im Geschäftsbericht werden von Menschen geschaffen. Bei ihnen beginne ich.“

Ralph Hanisch Sanierer und CEO bei der Weleda AG

Changemanagement und Unternehmensentwicklung
Wir kooperieren in Restrukturierungsprojekten und Unternehmensentwicklungen mit erfahrenen und professionellen Kooperationspartnern, die je nach Prozess nach dem IDW S6 systematisch vorgehen.
Ziel ist es, das Unternehmen, die Führung und die Mitarbeiter wieder aus eigenen Kräften in die Handlungsfähigkeit zu führen und für die Zukunft fit zu machen.
Unsere Zielkunden sind: Inhabergeführte (Familien-) Unternehmen, Klein- und mittelständische Unternehmen, Startups, Organisationen im Profit- und Non-Profitbereich, Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte sowie Kooperationspartner bei Unternehmensberatungen und in Sanierungen.
Innovativer Impulsvortrag zur Zukunft der Arbeit: „Timeline von Arbeit und Führung – Eine Zeitreise ins Zeitalter digitaler Arbeit“
Geistesgeschichtliche Betrachtung von Arbeit und Führung
Der Entwicklungsgedanke im deutschen Idealismus
Arbeit und Führung im Zeitalter digitaler Arbeit

„Menschen fürchten nichts mehr als die Veränderung.“

Fjodor M. Dostojewski

Systemisches Businesscoaching bei Veränderungsprozessen
Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte unterstützen wir durch systemisches Businesscoaching bei Veränderungsprozessen.
Im Mittelpunkt stehen dabei das Potenzial und die Einstellung zu Veränderungen, das Krisenmanagement und die Lösungsorientierung in schwierigen Situationen.
Akzeptanz und Umsetzung von Veränderungen brauchen Zeit und sind mit sorgfältiger und konsequenter Unterstützung nachhaltig und erfolgreich.

Frau Dr. Michaela Reißfelder-Zessin ist Gründerin der Unternehmensberatung TimeLine ProVision und verantwortlich für die Bereiche Personal- / Changemanagement sowie Restrukturierungsmanagement. Sie ist Expertin für HR-Changemanagement, Sanierung- und Restrukturierung, Managementaudits, Organisationsentwicklung, Unternehmenskultur & -leitbild, EFQM Business Exzellenz und systemisches Businesscoaching.


Herr Dipl.-Math. Harald Zessin ist Gründer der Unternehmensberatung TimeLine ProVision und verantwortlich für die Bereiche betriebliche Altersversorgung, Projekt- und Interim-Management. Er ist Experte für Neueinrichtung und Überprüfung der betrieblichen Altersversorgung, Risikoanalyse sowie Neuordnung bestehender Versorgungssysteme.

Beirat

Prof. Dr. Peter Nieschmidt

Professor für Politologie an der Hochschule München i.R.
Kolbergstr. 15
81679München

Telefon:   +49 (0)89 – 94381799
E-Mail:   peter-nieschmidt@t-online.de
Internet:   www.peter-nieschmidt.de

Partner

Gutachter Zessin

Ihr Sachverständiger für Gutachten im Gerichts- und Privatauftrag: Beratung und Gutachten zu allen Fragen der Versicherungsmathematik und betrieblichen Altersversorgung, z.B. zum Versorgungsausgleich, zur betrieblichen Altersversorgung im Insolvenzfall sowie bei Merger/Demerger von Firmen.

www.gutachter-zessin.de

Kontaktinformationen

TimeLine ProVision
Dr. Michaela Reißfelder-Zessin &
Harald Zessin GbR

Unterbrunner Straße 39
D82131 Gauting
Telefon: +49 (0)89 – 87 58 97 20
Fax: +49 (0)89 – 87 58 97 21
E-Mail: info@tlpv.info Sales
Karte TimeLine ProVision

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie folgende Kombination ein: captcha

Kontaktinformationen

TimeLine ProVision
Dr. Michaela Reißfelder-Zessin &
Harald Zessin GbR
Unterbrunner Straße 39
D-82131 Gauting Telefon: +49 (0)89 – 87 58 97 20
Fax: +49 (0)89 – 87 58 97 21
E-Mail: info@tlpv.info